Weitere Hautflügler finden sich hier:

Taillenwespen (Apocrita)

sowie die

Übersicht der Hautflügler-Anatomie

 

Bestimmung von Insekten und SpinnenBestimmung von Insekten und Spinnen

Bestimmung von Insekten und Spinnen
Hautflügler der Unterordnung  Symphyta (Pflanzenwespen)
Weltweit gibt es über 800 Arten. Davon leben etwa 40 in Europa. Sie haben einen kompakten Körperbau und die Fühler bestehen aus nur drei Gliedern, die Fühlergeißel ist zu einem einzigen langestreckten Segment verschmolzen.
Holzwespen (Siricidae)
Weltweit sind etwa 100 Arten bekannt, in Europa gibt es 21 Arten und davon sind 8 Arten in Mitteleuropa zu finden. Sie haben einen langgezogenen, walzenförmigen Körper wobei sich die Färbung der Geschlechter meist sehr unterscheidet. Der Hinterleib ist endet in einer Spitze, bei den Weibchen befindet sich dort ein langer kräftiger Legebohrer.
Echte Blattwespen (Tenthredinidae)
Weltweit sind etwa 9.000 Arten bekannt, in Europa etwa 1.070 Arten und Unterarten, davon ca. 900 in Mitteleuropa. Es gibt bei den Arten dieser Familie keine sichtbare Wespentaille und auf den Vorderflügeln fehlt die Subcostalader.
Keulhornblattwespen (Cimbicidae)
Weltweit gibt es nur etwa 80 Arten. Viele Arten haben keulenförmig verdickte Fühlerspitzen und die Weibchen haben oft einen deutlich sichtbaren Legestachel.