Zeige alle Arten

Bestimmung von Insekten und SpinnenBestimmung von Insekten und Spinnen

Bestimmung von Insekten und Spinnen
Kleinlibellen sind weltweit in 20 Familien mit ca.2600 Arten untergliedert.

WICHTIG und HILFREICH !

Hier geht es um den Körperbau und die korrekte Bezeichnung von einzelnen Körperteilen, um die Artenbeschreibungen besser verstehen zu können. Bevor ihr euch durch die Familien und Arten klickt, empfehlen wir, sich zuvor mit dieser Kurzübersicht zu befassen. Ihr werdet anschließend viel besser verstehen, worauf bei einer Bestimmung zu achten ist. Manchmal sind es nur kleine Häkchen oder Punkte, die den Unterschied machen.

Prachtlibellen
Die Prachtlibellen (Calopterygidae) sind unsere größten Kleinlibellen.Sie haben am Flügelansatz(Basis) sehr schmale und zur Mitte hin stark verbreiterte Flügel. In Mitteleuropa sind mit der Gebänderten Prachtlibelle (Calopteryx splendens) und der Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo) zwei Arten dieser Gruppe bekannt. Die Rote Prachtlibelle (Calopteryx haemorrhoidalis) ist eine mediterrane Art.
Schlanklibellen
Zu den Schlanklibellen (Coenagrionidae) zählen Azurjungfern, Pechlibellen, Adonislibellen, Granataugen und die Zwerglibelle. In Mitteleuropa leben 18 Arten dieser Familie, die sich am einfachsten aufgrund des Flügelmals zuordnen lassen. Hier gilt die Regel: Flügelmal ist kaum länger als breit und steht nur über 1-1,5 Flügelzellen. Aber Vorsicht ! Auch die Federlibellen besitzen dieses Merkmal.
Federlibellen
Die Federlibellen ähneln den Schlanklibellen sehr und werden daher oft für Azurjungfern gehalten. Augenscheinlich das sicherste Unterscheidungsmerkmal ist jedoch der doppelte schwarze Längsstrich (Humeralstreifen) auf der Brust (Thorax) und die federartigen, mit langen Härchen besetzten Beinschienen, die für ihren Familiennamen verantwortlich sind.
Teichjungfern
Bei den Teichjungfern ist das Flügelmal gegenüber denen der Schlank.- und Federlibellen viel länger als breit und steht über 2-4 Flügelzellen. In Mitteleuropa findet man neun Arten dieser Familie.Zu ihnen zählen die Binsenjungfern, Weidenjungfer und Winterlibellen.